Grundlegende Informationen zu American Cocker Spaniel

Der American Cocker Spaniel ist bekannt als eine Rasse von Sporthunden, Waffenhunden und Spaniel. Es ist eng mit seinem englischen Cousin, dem englischen Cocker Spaniel, verbunden. In den Vereinigten Staaten wird die Rasse einfach als Cocker Spaniels bezeichnet. Der American Cocker Spaniel ist der kleinste sportliche Hund und zeichnet sich durch einen deutlich geformten Kopf aus.

Allgemeine Beschreibung

Der American Cocker Spaniel ist ein kräftiger, mittelgroßer Hund. Sie hat einen abgerundeten Kopf mit einem deutlichen Anschlag. Die Schnauze ist tief und breit, mit gleichmäßig kantigen Backen. Die Zähne treffen sich bei einem Scherengebiss. Die Augen des American Cocker Spaniel sind sehr rund, dunkel, mit Augenrändern in leichter Mandelform. In der Zwischenzeit können Merle Cocker Spaniels blaue Augen haben. Seine tief angesetzten, langen Ohren sind gut gefiedert. Die Beine sind gerade und die Oberlinie fällt leicht von vorne nach hinten ab. Der Schwanz ist normalerweise angedockt, aber American Cocker Spaniel Züchter müssen beachten, dass das Andocken in vielen Teilen Europas illegal ist. Die Afterkrallen können auch entfernt werden.

Fell und Farbe


Das Fell des American Cocker Spaniel ist leicht gewellt oder flach und seidig. Das Haar ist mittellang im Körper, während es fein und kurz im Kopf ist. Federn sind auch in der Brust, den Ohren, im Bauch und in den Beinen vorhanden. Der Mantel kann in jeder beliebigen Uni-Farbe wie z.B. Schwarz erhältlich sein, die auch braune Stellen aufweisen kann. Es kann auch in merle Farbe mit braunen Punkten kommen. Auch Farbkombinationen sind möglich. Die Farbkombinationen der Teile können weiß mit rot, weiß und schwarz oder weiß mit schwarzen und braunen Punkten sein. Die Show-Linie hat typischerweise längere Schichten als das Feld oder die Arbeitslinie.

Temperament


Diese Rasse ist absolut ausgestattet und für den Einsatz als Jagdhund geeignet und eignet sich auch hervorragend als Haustier. Sie sind fröhlich, süß und sanft. Sie sind von durchschnittlicher Intelligenz und respektieren die Autorität ihres Meisters. Sie sind charmant, vertrauenswürdig und amüsant, mit einem Schwanz, der die meiste Zeit wedeln würde. Sie sind hingebungsvoll, verspielt und aktiv, aber sie müssen gut sozialisiert werden, weil sie beim Aufwachsen eher schüchtern sind. Ein Cocker, der versteht, dass er einem Menschen unterlegen ist, ist im Allgemeinen gut mit Kindern. Obwohl sie liebevoll sind und mit jedem sehr gut zurechtkommen, brauchen sie dennoch eine feste und ruhige Führung. Sie brauchen auch tägliche Bewegung, um glücklich zu bleiben. Allerdings sind sie schwerer zu durchbrechen.

Häufige Gesundheitsprobleme


Diese Rasse ist anfällig für Katarakte, Patellaluxation und Glaukom. Zu den kleineren Problemen gehören Hüftdysplasie, Allergien, Entropium, Otitis externa, Lippenfaltenpyodermie, Kardiomyopathie und Lebererkrankungen. Diese Cockers sind auch anfällig für IMHA oder Immune Mediated Hemolytic Anemia, eine ziemlich schnell wirkende, stille Killerkrankheit unter den American Cocker Spaniel Hunden.

Pflege

Ein regelmäßiges Wischen unter dem Auge ist notwendig, da diese Hunde zu Tränen neigen. Das Bürsten und Kämmen ist ebenso ein Muss wie das regelmäßige Shampoonieren und Baden. Scheren und Scheren jedes Quartal ist ebenfalls erforderlich. Außerdem ist ein regelmäßiges Trimmen erforderlich. Es handelt sich um einen durchschnittlichen Haarausfall, aber der Besitzer muss darauf achten, dass er beim Kämmen nicht die seidigen Haare herauszieht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *