Mit dem Cocker Spaniel auf Reisen: So gelingt der Urlaub mit Hund

Mit dem Cocker Spaniel auf Reisen: So gelingt der Urlaub mit Hund

Gesünderer Hund
Sie müssen Ihren Cocker Spaniel im Urlaub nicht zu Hause fremd betreuen lassen. Für Familienhunde stellt die Trennung von ihren wichtigen Bezugspersonen häufig eine enorme Stresssituation dar. In viele Hotels oder auf die meisten Campingplätze kann die geliebte Fellnase einfach gegen einen geringen Aufpreis mitgenommen werden. Damit der Urlaub mit Hund zu einem vollen Erfolg für alle wird, sollten Sie einige Vorkehrungen treffen und alles für die Autofahrt mit Ihrem Cocker Spaniel vorbereiten. Möchten Sie ins Ausland reisen, kann es unterschiedliche Bestimmungen für die Einreise von Hunden geben. In der Regel wird eine Vielzahl an Impfungen fällig, deren Aktualität Sie bei der Einreise mit Ihrem Hund nachweisen müssen. Machen Sie für Ihren Cocker Spaniel am besten rechtzeitig einen Termin bei Ihrem Tierarzt aus. Liegen zwischen den Impfungen und der Auslandsreise…
Read More

Wunderbare Beziehung zwischen Mensch und Hund!

Gesünderer Hund
Viele moderne Pärchen entscheiden sich statt eines Babys für einen kleinen Hund, der genauso viel Liebe und Fürsorge braucht, aber man sich aber trotzdem freier bewegen kann. Menschen sind soziale Wesen und deshalb ist es auch absolut verständlich, dass Sie sich nach sozialem Austausch und viel Liebe sehnen. Genauso sind auch Hunde sehr auf den Menschen fokussiert. Wie funktioniert das Zusammenleben zwischen Tier und Mensch? Gibt es Probleme zwischen Hund und Mensch liegen meist Meinungsverschiedenheiten zwischen den beiden Parteien zugrunde. Hunde brauchen genauso wie Wölfe ein „Leittier“, das den Ton angibt. Falls es so ist, dass der Mensch diese Rolle nicht ernst nimmt, dann funktioniert auch die Beziehung zwischen Hund und Mensch nicht gut. Bereits zu Beginn sollte dem kleinen Welpe die ersten sozialen Regeln beigebracht werden – natürlich braucht…
Read More
Tipps für einen gesünderen Hund

Tipps für einen gesünderen Hund

Gesünderer Hund
1. Spray oder Kastrat Das Sprühen verhindert, dass eine Hündin in die Hitze geht und kann helfen, Brustkrebs und Pyometrien oder eine Infektion der Gebärmutter zu verhindern. Die Kastration eines männlichen Hundes kann aggressives Verhalten abschwächen und Hodenkrebs, Prostatakrankheiten und Brüche verhindern. 2. Impfen Im Alter von drei Monaten sind die natürlich durch die Muttermilch weitergeleiteten Schutzantikörper aufgebraucht und Ihr Welpe muss geimpft werden, um ihn vor vielen häufigen Infektionskrankheiten wie Leptospirose, Staupe und Parvovirus sowie einer Tollwutimpfung zu schützen. Ihr Tierarzt kann auch Impfungen gegen Zwingerhusten und Borreliose empfehlen. Impfungen retten das Leben Ihres Hundes. 3. Besuchen Sie Ihren Tierarzt Wie Sie brauchen auch Hunde regelmäßige Arztbesuche, um eine gute Gesundheit zu gewährleisten. Ein jährlicher Gesundheitscheck gibt Ihrem Tierarzt die Möglichkeit, Krankheiten oder gesundheitliche Probleme im Keim zu ersticken,…
Read More